Wirbellose Tiere

 
KLEIN ABER OHO.

Neben den Fischen und Korallen haben auch Seeigel, Seesterne, Krabbler und Co. ihren ganz besonderen Stellenwert in der Meerwasseraquaristik. Wichtige Aufgaben übernehmen zum Beispiel Sandseesterne und verschiedenste Schneckenarten. Sie sind damit beschäftigt den Sand umzuwälzen und diesen somit von Schadstoffen und Algen zu befreien. Putzergarnelen wiederum haben sich wie der Name schon sagt auf das „Putzen“ von Fischen spezialisiert. 

So reinigen die fleißigen und farbefrohen Tiere die empfindlichen Schuppen und Mäuler kranker Fische und beugen so Krankheiten vor. Auch Einsiedlerkrebse kümmern sich um abgestorben Reste im Aquarium und machen dadurch auch größere Algen ganz biologisch zunichte. Gerade bei der so empfindlichen erstmaligen „Einlaufphase“ sind diese Tiere nicht mehr wegzudenken.

Hand in Hand hat im Aquarium jeder seine Aufgabe und sorgt somit für eine optimale Biologie was Grundlage für den Fortbestand von Leben im Aquarium ist. Muscheln, Seegurken, Haarsterne und Seehasen: Auch diese höchst spektakulären Niederen Tiere finden immer mehr Platz in unserer heimischen Unterwasserwelt.

Bei uns finden Sie eine Vielzahl dieser tollen Tiere nachfolgend oder in unserem Aquaristik Geschäft. Um schneller Ihr Tier zu finden, aktivieren Sie doch den im oberen Bereich angezeigten Filter.

 

Hinweis!
Es handelt sich bei den Abbildungen um Beispieltiere. Die Größe der Tiere ist je nach Bestand variabel. Bitte beachten Sie unsere Versandbedingungen  "Versand & Zahlungsbedingungen". Alle Angaben sind empfohlene Richtwerte oder stammen aus eigener Erfahrung.

 

Exklusiv für Sie!
Unsere Putzercrew, abgestimmte wirbellose Tiere. Für einen perfekten Start in die Meerwasseraquaristik. Halten Kosten, Algen und Parasiten von Anfang an in Schach.